Wir empfehlen
MAI 2014

Essen & Trinken

Candy Crush

Schwedische Süssigkeiten 
stehen hoch im Kurs, ob im Goodies in der Innenstadt oder bei Ikea.

W

er es gerne süß, bunt und nordisch mag, wird in Innsbruck derzeit mehr als gut bedient. Im „Goodies“ in der Stainerstraße gibt es seit der Eröffnung im Vorjahr ein breites Sortiment an schwedischen Leckereien. Für 0,99 Euro pro 100 Gramm kann man Fruchtiges, Saures, Minziges und natürlich auch Lakritzvariationen – diese sind besonders typisch für Schweden – ins Sackerl schaufeln. Für besondere Bedürfnisse gibt es gelatinefreie und zuckerfreie Produkte.

// 

Seit einigen Monaten hat auch das große schwedische Möbelhaus beim DEZ eine Pick-and-Mix-Süßigkeitenabteilung. Das Sortiment ist deutlich kleiner als im Goodies, der Preis pro 100 Gramm derselbe. Unter den „Svenskt Godis“ finden sich auch Haribo-Produkte – wer etwas Besonderes sucht, ist im Goodies sicher besser aufgehoben.