Wir empfehlen
JUNI 2014

ivb.news

Es geht weiter

Die Bauarbeiten des Tram/Regionalbahnprojektes gehen gut voran.

D

ie umfangreichen Bauarbeiten zur Tram/Regionalbahn sind nach wie vor in vollem Gange. Aktive Abschnitte sind in der Technikerstraße, Defreggerstraße und am Innrain. Derzeit läuft am Innrain zwischen Klinikkreuzung und Markthalle die zweite Bauphase. Während dieser Phase werden die Linien stadtauswärts über den Innrain Süd geführt. Im August steht die Terminalsanierung an. Die locker gewordenen Betonplatten werden nach 20 Jahren aufgrund der hohen Belastung durch die schweren Fahrzeuge wieder getauscht.

Laufende Informationen

Laufende Informationen über das Projekt sowie Umleitungspläne während der Bauphase gibt es unter www.ivb.at. Die Fahrgäste werden zusätzlich noch im Detail informiert.

Festspiele mit den IVB

Die IVB bieten einen Shuttledienst von Innsbruck zu den Tiroler Festspielen Erl.

Klassische Konzerte, Kammermusik und Opern zeichnen die traditionsreichen Tiroler Festspiele Erl aus. Der Festspielsommer 2014 von 10. Juli bis 3. August steht ganz im Zeichen von Richard Wagners „Ring“ und liefert eine besondere Neuheit: Erstmals werden sowohl Passions- als auch Festspielhaus bespielt. Wer bequem und ohne eigenes Auto zu den Tiroler Festspielen Erl will, kann erneut auf die IVB zurückgreifen.

Der Sommer kommt

Konzerte, Kino und Fußball warten beim Sommer am Sparkassenplatz 2014.

D

ie 9. Auflage des Sommers am Sparkassenplatz hält ab 13. Juni wieder zahlreiche Highlights bereit und lockt mit freiem Eintritt. Den Auftakt zum diesjährigen Open-Air-Kulturfestival bilden die Übertragungen der Vorrundenspiele (18:00 und 21:00 Uhr) der Fußball-WM. Am 3. Juli startet das Kulturprogramm mit einem Konzert der französischen Marching-Band „Les Faux Frères”. Zum Schulschluss am 4. Juli kommen The Uptown Monotones und als Hauptact Nada Surf. Tags darauf steht Klassik mit dem Tiroler Symphonieorchester auf dem Programm. Auch Filmfreunde kommen nicht zu kurz. Insgesamt fünf aktuelle Kinofilme werden gezeigt, darunter „Super Hypochonder“, „Lone Ranger“ und „Liberace“. Den Abschluss bildet wieder König Fußball mit den Live-Übertragungen der Halbfinalspiele sowie des Finales am 13. Juli.

 

Alle Infos zum Programm auf www.sparkassenplatz.info 

Herz der Klänge

Von 6. bis 8. Juni geht das vierte Heart of Noise in Innsbruck über die Bühne.

D

as Festival bietet im Rahmen des Innsbrucker Kultursommers wieder ein langes Wochenende mit Ausschnitten aus dem gegenwärtigen Musikgeschehen im und vorm Stadtsaal Innsbruck sowie am Dach des Adlers-Hotels. Heart of Noise führt hinaus aus dem betäubenden Rauschen der Kulturwirklichkeit, dorthin, wo das Herz der Klänge, Töne und Geräusche schlägt. Heuer gilt der Fokus dem Interesse für die neuesten Kollaborationen zwischen KünstlerInnen und MusikerInnen, und dort vor allem den Video- und MedienkünstlerInnen, die ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der gegenwärtigen Musikkultur geworden sind – vom Avant-Synth Pop einer Holly Herndon über die Ästhetik des Technisch-Erhabenen wie bei Ryoji Ikeda bis hin zu Altmeistern wie Hans Joachim Roedelius. 

 

Festival- und Ticket-Infos: www.heartofnoise.at

Flotte Madln

Am 21. Juni geht der Tiroler Frauenlauf in die vierte Runde.

1

.800 Läuferinnen waren im Vorjahr am Start, heuer sollen es noch einmal mehr werden. Am 21. Juni erfolgt um 18:00 Uhr der Startschuss für die Läuferinnen, Nordic-Walkerinnen und Walkerinnen. Gemeinsam geht es fünf Kilometer von der Olympiaworld durch die Innsbrucker Innenstadt. Ob mit oder ohne Zeitmessung kann jede Frau selbst entscheiden – im Mittelpunkt steht die Freude an der Bewegung.

 


Das Rahmenprogramm startet schon am Vortag mit der Frauenmesse, bei der namhafte Aussteller interessante Workshops und die aktuellen Trends aufbieten. Auch sportlich geht es zur Sache: Beim kostenlosen Fitness-Workshop und der Zumbaparty werden die MessebesucherInnen auf den Lauf eingestimmt. Die Veranstaltung ist mit den Linien der IVB bequem und umweltfreundlich erreichbar.