Wir empfehlen
DEZEMBER 2013

St. Nikolaus

Sauber seit 1777

Die Seifenfabrik Walde zählt zu den ältesten Familienunternehmen Österreichs. Ihren Ursprung hat sie in der Innstraße – und hier ist sie bis heute präsent.

Foto: Franz Oss
A

ls der Seifensieder Peter Walde I. 1777 von Oberlausitz nach Innsbruck kam und die Häuser Innstraße 23 und 25 kaufte, war die Innstraße einer der wichtigsten Handelsplätze zwischen Nord und Süd. Das Recht, Grund und Boden zu erwerben, bekam er allerdings erst, als er sich bereiterklärte, sich um die Stadtbeleuchtung zu kümmern. Mit Fett vom benachbarten Metzger und Brotaschenlauge vom Bäcker stellte der Firmengründer die ersten Seifen her.

 

„Tiroler Reine“.

Heute, mehr als 230 Jahre später, ist mit Peter Walde II. die mittlerweile siebente Generation am Ruder. Die Firma Walde ist die älteste Seifenfabrik und eines der ältesten Familienunternehmen Österreichs. Die hochwertigen Seifenartikel werden immer noch in Handarbeit aus natürlichen Rohstoffen gefertigt. 

Neben den Seifen produziert Walde aber auch Cremes, Haarshampoos, Lotionen, Kerzen, Reinigungsmittel oder Speiseöle. Eines der Vorzeigeprodukte ist die „Tiroler Reine“. In Zusammenarbeit mit Therese Fiegl, ihres Zeichens Erfindern der Schokolade „Tiroler Edle“, werden heimische Alpenpflanzen wie Zirbe, Heu oder Almrose in einer Seife verpackt. 

Harter Kampf.

Eine echte Bewährungsprobe hatte das Unternehmen in den 1970er-Jahren zu bestehen. Die Modernisierung hinterließ ihre Spuren, von den ehemals 35 Seifenfabriken in Österreich blieben nur wenige übrig. Die neuen Industrieseifen waren um ein Vielfaches günstiger und konnten in viel größerer Zahl produziert werden. Gleichzeitig merkten die Kunden, dass die neuen Seifen nicht so hautschonend waren und auch den Charakter einer handgearbeiteten Seife vermissen ließe.

Seifenfabrik Walde im Porträt
Seifenfabrik Walde im Porträt
Seifenfabrik Walde im Porträt
Seifenfabrik Walde im Porträt

„Die Tradition muss in der Innstraße erhalten bleiben. Immerhin ist St. Nikolaus der älteste Stadtteil von Innsbruck.“

Walde 11

STANDORTE & ÖFFNUNGSZEITEN

 

Firmenhauptsitz Dörrstraße 78:

Montag bis Donnerstag: 8–12 Uhr und 13.30–17 Uhr, Freitag: 8–12 Uhr

 

Seifenfachgeschäft Innstraße 23:

Montag bis Freitag: 9–12 Uhr und 15–18 Uhr

 

Kerzenfachgeschäft „Tiroler Wachzieher und Lebzelter“ am Domplatz:

Montag bis Freitag: 9–18 Uhr, Samstag: 9–17 Uhr