Wir empfehlen
DEZEMBER 2013

Essen & Trinken

Frische Fische

Was Fisch-Freunde im „Bistro Gourmand De Thierry“ und im FiSchiff erwartet.

A

uf der Website des Restaurants FiSchiff wird erklärt, dass „unser Küchenchef Thierry Aragona für Sie nur die feinsten Fisch- und Meeresspezialitäten kreiert“. Das stimmt so nicht ganz, denn wie der Vermieter (Fruchthof) des Restaurants auf seiner Website schon weiß, hat diesen Job inzwischen Küchenchef Reini übernommen. Tatsächlich ist es so, dass Langzeitchef Aragona schon vor über einem halben Jahr sein eigenes Restaurant in der Templstraße eröffnet hat. Das „Bistro Gourmand De Thierry“ kommt bei Innsbrucks Fischfreunden durchwachsen an. Gut sei das Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Menüangeboten, teilweise stark überzogen bei À-la-carte-Gerichten. Leider müssen auch die Schließungszeiten auf Grund von Anrainerproblemen genauestens eingehalten werden.

 

Ein neuer Besen brät gut.

Aragonas Nachfolger im Fruchthof-Restaurant FiSchiff bleibt dem alten Erfolgsrezept treu, bringt aber dabei seine eigene, weniger französische Küchennote ein. Was man nebenan an Frischfisch kaufen kann, wird im Restaurant zu sehr fairen Preisen in gekochter, gebackener oder gebratener Variante angeboten. Den Gästen scheint der frische Wind sichtlich zu gefallen, oder sie haben ihn – ähnlich wie die Zuständigen für die Restaurant-Website – zumindest nicht bemerkt.